top of page

na.mo am

«Stilles Zürich»

Workshop

Sonntag, 3. März 2024, 10:00-11:30

Karl der Grosse, Saal

IMG_0792_edited.jpg

 

Die bewegte Stille dazwischen

Sei es in der Musik, in einem Theaterstück, einem literarischen Text oder auch im alltäglichen Leben: Oft sind es die Pausen oder der Raum dazwischen, in denen viel passiert: Unerwartetes, Neues, Veränderndes. Indem wir uns in der freien Tanzimprovisation diesem Dazwischen zuwenden, begeben wir uns auf eine spielerische, achtsame Suche nach unseren ganz authentischen Bewegungen. Lassen uns ein, auf das, was sonst übergangen oder übersehen wird.

 

Wir werden uns in den 90 min viel in Stille bewegen, in diesem scheinbar leeren Raum, wo nichts ist. Den Pausen in der Musik folgen, das Wechselspiel zwischen Stille und Nicht-Stille, laut und leise, bewusst wahrnehmen und daraus improvisierend unsere Bewegungen entstehen lassen. Mit Elementen aus Skinner Releasing Technique, Authentic Movement, Tanzimprovisation, Qi Gong und Achtsamkeitstraining.

 

Daten und Uhrzeit

Sonntag, 3. März 2024

10:00 bis 11:30

 

Ort

Karl der Grosse, Saal

Kirchgasse 14, 8001 Zürich

 

Kosten

Kollekte. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Festivals «Stilles Zürich» statt. Mehr Informationen zum Workshop und dem gesamten Programm auf:

stilles-zuerich.ch

Voraussetzungen und Ausrüstung

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Jede und jeder kann mitmachen, unabhängig von tänzerischer Erfahrung, körperlicher Konstitution oder Kondition. 

Bequeme Kleidung. Wir tanzen barfuss oder in Socken. Trinkflasche.

 

Anmeldung

Es ist keine Anmeldung nötig. Für Fragen zur Veranstaltung:

076 341 59 92, grandjean@na-mo.ch

bottom of page